symbol sitemap   youtube logo     facebook logo    E-mail icon

symbol sitemap youtube youtube
  • Slide-Unterstuetzer_innen-Goosen

    "Ich bin gleich anders, genau wie du. Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit - auch für Schwestern und alle dazwischen!
    Das Andere macht das Gleiche reich. Du sollst nicht nur sein dürfen wie du bist, sondern auch wie du sein willst.
    Deshalb unterstütze ich Andere und Gleiche.
    Immer? Immer!"

    Frank Goosen
    Schriftsteller,
    stellv. Vorstandsvorsitzender des VfL Bochum

  • Slide-Unterstuetzer_innen-Herbst

    "'Viel hilft viel' sagt man immer. Nirgends stimmt dieser Satz so gut, wie bei der Unterschiedlichkeit von Menschen. Schrill, bunt und widersprüchlich statt uniform, austauschbar und langweilig. Das ist für mich NRW mit seinen Menschen. Nur eines ist gleich: Der Respekt vor allen!"

    Christoph Maria Herbst
    Schauspieler

  • Slide-Unterstuetzer_innen-Millowitsch

    "Ich unterstütze 'anders und gleich - Nur Respekt Wirkt', weil ich mir wünschen würde, in einer Gesellschaft zu leben, in der tatsächlich jeder so sein kann und darf, wie er ist. Leider ist das noch lange nicht so, weshalb wir uns immer wieder für die Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt einsetzen sollten. Ich finde, wir sind auf einem guten Weg, aber gibt auch noch viel zu tun!"

    Mariele Millowitsch
    Schauspielerin

  • Slide-Unterstuetzer_innen-Suessmuth

    "Seit vielen Jahren engagiere ich mich für eine Gesellschaft in der Toleranz und Empathie gelebt werden. Toleranz füreinander beginnt dort, wo wir Anderssein als Chance erkennen und akzeptieren. Dies gilt für jeden einzelnen Bereich unserer Gesellschaft, sowohl in geschlechtlicher als auch sexueller Hinsicht. Wir sind längst keine homogene Gesellschaft mehr, sondern eine vielfältige. Von Anfang an müssen wir lernen, das Anderssein, auf Grundlage der in unser Verfassung verankerten Wertehaltung, zu respektieren. Das fällt uns oft schwer, es muss daher gelernt und angeeignet werden, nur so kann ein Für- und Miteinander gelebt werden. Das gilt nicht nur für Nordrhein-Westfalen und Deutschland, sondern für Europa und die Welt."

    Prof. Dr. Rita Süssmuth
    Bundestagspräsidentin a.D.

  • Slide-Unterstuetzer_innen-MANNI

    "Ich unterscheide Menschen nicht nach ihrer sexuellen Orientierung, sondern nach ihrem Charakter. Und deshalb habe ich eine Menge dagegen, Schwule, Lesben, Bisexuelle, Transidente und Intersexuelle für schlecht oder minderwertig zu halten, nur weil sie anders lieben und sexuell handeln als ich. In meinem Fachgebiet gilt diese Forderung besonders für lesbische Fußballerinnen und schwule Fußballer. Eine Gesellschaft, in der das keine Selbstverständlichkeit ist, muss ihre Reifeprüfung erst noch ablegen. Darum zögere ich keine Sekunde, die Kampagne 'anders und gleich - Nur Respekt Wirkt' zu unterstützen."

    Manni Breuckmann
    Sportjournalist und Hörfunkmoderator

  • Slide_Unterstuetzer_innen_Udo-Lindenberg

    "Lass die Toleranzen tanzen -
    in der Bunten Republik Deutschland!
    Wir mochten uns sehr - immer mehr.
    Und dann sagte ich: Ey, irgendwie lieb ich dich sehr!
    Plötzlich denk' ich: Moment mal -
    und da wurd' mir erst wieder klar,
    dass du ein Junge warst... NA UND?"

    Udo Lindenberg
    Rocklegende
    wirbt seit 1978 u.a. mit dem Song "Na und?!"
    für Respekt gegenüber Andersliebenden

  • Slides - Unterstützer_innen FC Finnentrop

    "Die Kampagne ist wichtig, weil es in unserer Gesellschaft eine Selbstverständlichkeit sein muss, lesbische Fußballerinnen und schwule Fußballer zu akzeptieren und nicht als schlecht oder minderwertig anzusehen. Und das auch und gerade in der dörflich und katholisch geprägten Gesellschaft bei uns!"

    FC Finnentrop
    Sauerland
    1. Herren und 2. Damen / Fußball

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

Aktuelle Meldungen

12.07.2017 Umfrage zur Gewalt gegen lsbtiq*-Menschen / Survey on violence against lgbtiq* people / إحصائية حول العنف ضد المثليين و ثنائيي الميول و متحولو الجنس

Die Psychosoziale Beratungsstelle Schwule Initiative Siegen hat in Kooperation mit der Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit für Lesben, Schwule & Trans* NRW eine Onlineumfrage zu Diskriminierung und Gewalt gestartet. Sie steht in drei Sprachen (Deutsch, Englisch, Arabisch) zur Verfügung und die Erhebung läuft noch bis zum 30. September 2017. [English and Arabic below]

Umfragen zu Diskriminierung und Gewalt an LSBTTIQ* befassen sich oft nur mit der reinen Erhebung der Taten und Fallzahlen. "In dieser Befragung möchten wir auch der Fragestellung nachgehen, inwieweit im Falle einer Gewalttat Unterstützung angeboten wurde und ob die Unterstützung auch ausreichend war", erklären die Initiator_innen. "Unter Gewalt verstehen wir nicht nur Gewalt ins Form von physischer Gewalt, sondern insbesondere auch psychische Gewalt durch Abwertung, Diskriminierung, Missachtung etc." ​Die Befragung wird anonym erhoben. Es können bis zu 5 Gewaltfälle pro Person angeben werden. www.gewaltumfrage.de

Gewaltumfrage LSBTIQ[English]

The Gay Initiative Siegen started an online questionnaire on discrimination and violence in cooporation with the Anti-Violence-Agency for Lesbians, Gays & Trans* in Northrhine-Westfalia.  The questionnaire is available in three languages (German, English, Arabic) and is online until the 30th of September 2017.

Surveys on discrimination and violence against LGBTIQ * often only deal with the mere collection of deeds and cases. In this survey, we would also like to examine the extent to which assistance was offered in case of violence and whether the support was also sufficient.

Violence means not only the form of physical violence, but also mental violence through devaluation, discrimination, neglect, etc. The questionnaire is collected anonymously - conclusions on individual persons will not be possible. In this survey, you can specify up to 5 violations and document them.

Click here for the survey

[العربية]

الإحصائيات حول العنف أو التمييز ضد المثليين و ثنائيي الميول  و متحولو الجنس في أغلب الأحيان تهتم فقط بجمع المعلومات عن الحوادث المتعلقة بالعنف أو التمييز ضد هذه الفئة من المجتمع في حال وقوعها. في هذه الإحصائية نود أن نرى إلى أي مدة يتم مد يد المساعدة لضحايا  حالات التمييز العنصري أو العنف و إلى أي مدى يكون هذا الدعم كافٍ

.للعنف أوجه متعددة و يستهدف بشكل رئيسي الأقليات. المركز الإستشاري لمبادرة المثليين في مدينة زيغن يقوم بالتركيز على هذا الموضوع في عام 2017 و لذلك قام بإطلاق هذه الإحصائية. خاصةً لإن مجتمع الممثليين و المتحولون جنسياً مستهدف بحالات العنف

.العنف لا يقتصر فقط على العنف الجسدي, و إنما يتضمن أيضاً العنف النفسي من قمع و تمييز العنصري و إهمال.....إلخ

.هنا نود أن نقوم بجمع المعلومات المتعلقة بهذا النوع من الحوادث, خاصةً أن أخر إحصائية حول هذا الموضوع كانت منذ عشرة أعوام

.يتم جمع المعلومات المعطاة في هذه الإحصائية بشكل مجهول بحيث لا يمكن للعاملين على هذه الإحصائية معرفة شخصية الأفراد الذين يقومون بالإجابة على هذه الأسئلة. لن يتم حفظ عنوانك على شبكة الإنترنت من خلال الإجابة على الأسئلة  

.الأسئلة مطروحة من دون أي تحييز و مع مراعاة المساواة بين الجنسين

.من خلال هذه الإحصائية يمكنك توثيق من 1 إلى 5 حالات عنف.

اضغط هنا للوصول إلى الإحصائية

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

ministerium