symbol sitemap   youtube logo     facebook logo    E-mail icon

symbol sitemap youtube youtube
  • Slide - Dritte Option 1
  • Slide - Dritte Option 2
  • Slide - Dritte Option 3
  • Slide - Dritte Option 4
  • Slide - Dritte Option 5

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

Aktuelle Meldungen

19.07.2016 "Regenbogenfamilien inklusive?!" - Beratungsfachtag in Münster

Der Fachtag soll auf die konkreten Bedarfe von Regenbogenfamilien in Münster und Umgebung aufmerksam machen und Antworten darauf geben, wie eine inklusive, professionelle Begleitung aussehen könnte. Eingeladen sind Regenbogenfamilien sowie Mitarbeiter_innen aus Beratungsstellen, KiTas und Schulen, um gemeinsam ins Gespräch zu kommen, wie Hürden für Ratsuchende abgebaut werden können.

Regenbogenfamilien, das sind Familien, in denen mindestens ein Elternteil lesbisch, schwul, bisexuell oder trans* ist.

Fachtag Regenbogenfamilien inklusive?! in MünsterDie Vielfalt dieser Familien ist groß: Häufig leben Kinder bei Eltern, die zuvor in einer heterosexuellen Beziehung gelebt haben. Immer häufiger entscheiden sich auch schwule oder lesbische Paare für das Leben mit Kindern. Der häufigste Weg dahin ist der über eine Samenspende (privat oder über eine Klinik).

Wo schwule und lesbische Menschen gemeinsam Verantwortung für ein oder mehrere Kinder übernehmen, nennt sich dies Queer-Family oder Regenbogenfamilie. Regenbogenfamilien haben in den letzten Jahren zunehmend mehr rechtliche und gesellschaftliche Anerkennung erfahren. Dennoch nutzen sie vergleichsweise selten lokale Beratungsstellen oder befürchten Diskriminierung, wenn es um den Besuch ihrer Kinder in Regeleinrichtungen wie KiTa oder Schule geht.

Die Fachstelle für Sexualität und Gesundheit, Aids-Hilfe Münster e.V., bietet seit fünf Jahren ein Beratungsangebot für Regenbogenfamilien und Menschen, die eine Regenbogenfamilie gründen möchten, an.

Den Eröffnungsvortrag wird Dr. Elke Jansen halten. Sie leitet das vom Bundesfamilienministerium geförderte Projekte "Beratungskompetenz zu Regenbogenfamilien" und war zuvor viele Jahre für den Bereich Regenbogenfamilien beim Lesben- und Schwulenverband Deutschland (LSVD) beschäftigt.

 

Programm

15.00    Begrüßung
15.15    Grußworte
15.30    Vortrag Dr. Elke Jansen:
              "Regenbogenfamilien sichtbar angekommen? - Von Wandel, Widerständen & Wirklichkeiten"
16.15    Bildung von Workshops:

• Familienergänzende Einrichtungen (Schule, Kitas)

• Beratungsstellen/ Jugendamt

• Bildungseinrichtungen

• Adoptions- und Pflegekinderdienste

16.45    Kaffeepause
17.00    Vorstellung der Workshopergebnisse im Plenum
17.30    Grillen und Work-Out

 

Anmeldung

Bis zum 5.8.2016 unter:
Tel: 0251 - 60960-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.aidshilfe.org 

 

Veranstaltungsort

ABI-Südpark
Dahlweg 3
48153 Münster

Für Kinderbetreuung ist gesorgt. Bitte bei Bedarf angeben.

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

ministerium