symbol sitemap   youtube logo     facebook logo    E-mail icon

symbol sitemap youtube youtube
  • Slide - IDAHOT 2017 01
  • Slide - IDAHOT 2017 02
  • Slide - IDAHOT 2017 03

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

Aktuelle Meldungen

09.05.2016 Interkultureller Dialog in "Schule der Vielfalt"

"Wie kann Akzeptanzarbeit zu LSBTI* unter Berücksichtigung interkultureller Aspekte aussehen?" Am 24. Februar fand zu dieser Fragestellung der vierte Fachtag des Antidiskriminierungsprojekts "Schule der Vielfalt – Schule ohne Homophobie" statt. "Schule der Vielfalt" setzt sich seit 2008 für die Akzeptanz von unterschiedlichen Lebensweisen ein und stärkt Schulen darin, gegen die Diskriminierung von lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Schüler_innen sowie Lehrkräften vorzugehen.

Von 2012 bis 2015 wurde das Projekt "Schule der Vielfalt" unter Beteiligung der Rosa Strippe Bochum, SchLAu NRW, dem rubcion Köln und dem Schulministerium substantiell abgesichert und professionalisiert.

2016-02-24 Fachtag Schule-der-Vielfalt 390Seit Beginn des Schuljahres 2015/2016 wird das erfolgreiche NRW-Kooperationsprojekt für mindestens drei weitere Jahre fortgeführt. Zukünftig werden das Themenspektrum und die Ziele insbesondere im Hinblick auf eine interkulturelle Schulentwicklung erweitert und damit verbunden mit der politischen Bildung. Der vierte Fachaustausch des Projekts hatte zum Ziel, Perspektiven für die Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln und aufzuzeigen, wie Schule, Jugendhilfe und (Schul-)Verwaltung die Akzeptanzarbeit zu LSBTI* unter Berücksichtigung interkultureller Aspekte unterstützen können.

 

Neben den Projektpartnern von "Schule der Vielfalt" wurde der Fachaustausch in Kooperation mit der Stadt Bochum durchgeführt. Veranstaltungsorte waren das Kunstmuseum Bochum, die Rosa Strippe und Räume des nahe gelegenen Goethe-Gymnasiums. Vormittags standen drei Themen im Fokus: Herausforderungen eines Pädagogischen Diversitätsansatzes, Fragen eines "interkulturellen" Dialogs und sexuelle Vorurteile als Element eines Syndroms Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Durch diesen Teil Vorträgen mit Fragerunde führten Dr. Beate Blatz (rubicon e.V.) und Benjamin Kinkel (SchLAu NRW). Am Nachmittag fanden thematisch vertiefende Workshops statt.

Neben den Fachbeiträgen und den Workshops bot die Veranstaltung den Beteiligten auch durch die Info-Börse eine gute Gelegenheit zum informellen fachlichen Austausch der Beteiligten untereinander. Der vorliegende Veranstaltungsbericht enthält leicht überarbeitete Fassungen des Transkripts der frei gehaltenen Vorträge, Ergebnisse aus den Workshops und in der Anlage die von den Referent_innen zur Verfügung gestellten Präsentationen.

Die Dokumentation des Fachaustauschs steht hier als PDF-Download zur Verfügung.

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

ministerium