symbol sitemap   youtube logo     facebook logo    E-mail icon

symbol sitemap youtube youtube
  • Slide - IDAHOT 2017 01
  • Slide - IDAHOT 2017 02
  • Slide - IDAHOT 2017 03

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

Aktuelle Meldungen

28.12.2015 Jugendnetzwerk Lambda startet In&Out-Chatberatung

Am 16. Dezember startete "In&Out", ein Peer-to-Peer-Beratungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre, ein neues Angebot: die Chatberatung. Viele Jugendliche haben Fragen zu Themen wie Liebe, sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität oder Diskriminierung. Im Chat finden sie Beratung durch andere junge Menschen.

Insbesondere jungen Menschen, die lesbisch, bisexuell, schwul, trans*, queer etc. sind oder sich darüber Gedanken machen, gilt das neue Beratungsangebot. Aber auch Freund_innen, Bezugspersonen, Lehrer_innen oder andere Personen, die Rat suchen, können sich an In&Out wenden.

Das Team von In&Out ist selbst lesbisch, schwul, bisexuell, trans* und/oder queer und zwischen 16 und 26 Jahre alt. Sie beraten ehrenamtlich in ihrer Freizeit, um anderen Jugendlichen zur Seite zu stehen. Um bei In&Out als Berater_in mitzumachen, wurden sie extra geschult und professionell begleitet.

Deckblatt der Studie "Coming-out - und dann...?!"Aktuelle Forschungsergebnisse der Studie "Coming-out - und dann...?!" des Deutschen Jugendinstituts zeigen: "Für Jugendliche spielt das Internet im Coming-out-Prozess eine große Rolle. Es ist Informations- und Anlaufstelle Nummer eins." (Krell & Oldemeier, 2015, S. 14) Deshalb formuliert die Wissenschaftler_innen Claudia Krell und Kerstin Oldemeier in besagter Studie einen Handlungsbedarf: "Das Internet ist Hauptinformationsquelle der Jugendlichen. Um gerade zu Beginn der Bewusstwerdung schnell und einfach an seriöse Informationen zu gelangen, bedarf es Internetpräsenzen, die bestehende Beratungs- und Freizeitangebote für lesbische, schwule, bisexuelle, trans* und queere Jugendliche auf lokaler Ebene bündeln und allgemeine sowie rechtliche/medizinische Informationen bereithalten. Zudem benötigen sie, neben Beratungsmöglichkeiten vor Ort, niedrigschwellige und anonym erreichbare Anlaufstellen im Netz, die ihren Lebensrealitäten entsprechen und an die sie ihre Fragen richten können (z.B. Beratung per Mail oder Chat)." (Krell & Oldemeier, 2015, S. 30)

Foto: Finn Lorenz vom In&Out-Beratungsteam, sitzt an einem Schreibtisch vor einem Computer und lächelt in die KameraFinn Lorenz, einer der Berater_innen im Team von In&Out beschreibt in einem Interview die Gründe für die Chatberatung: "Uns war wichtig, dass uns noch mehr Jugendliche erreichen können, für die unser bisheriges Angebot vielleicht nicht so passend ist. E-Mails sind für manche zu aufwändig und zu lang. Außerdem müssen die Jugendlichen dann erstmal auf unsere Antwort warten. Anzurufen ist für viele eine große Hürde, weil zu persönlich oder zu nah. Chat-Beratung kann für manche Jugendliche ein guter Zwischenweg sein: Schnelle Beratung ohne Wartezeit und weniger nah als am Telefon."

Für Menschen, denen die Chatberatung nicht liegt, bietet In&Out auch Email- und nach Absprache auch telefonische und persönliche Beratung an: (030) 671 22 671. Das Team ist in der Regel Montag bis Donnerstag von 13 bis 18 Uhr zu erreichen. "Bitte beachte dabei, dass wir das Telefon nicht die ganze Zeit besetzen können. Wir rufen aber gerne zurück!", schreiben die Berater_innen auf ihrer Homepage.

Zur Homepage des Jugendnetzwerks Lambda.

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

ministerium