symbol sitemap   youtube logo     facebook logo    E-mail icon

symbol sitemap youtube youtube
  • Slide - Wochen gegen Rassismus
  • Slide - Wochen gegen Rassismus 2
  • Slide - Wochen gegen Rassismus 3.1

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

Aktuelle Meldungen

22.06.2015 Vernissage "inter_sex_leben"

Am 2. Juli wird in Köln eine Ausstellung mit dem Titel "inter_sex_leben" des Künstlers Gregor Zootzky im Rahmen des Cologne Pride eröffnet. Sie thematisiert die Menschenrechtsverletzungen an inter*geborenen Menschen.

Die Exponate der Ausstellung thematisieren Inter* in verschiedenen Medien und zielen auf die gesellschaftlichen Kenntnisse zum Inter*geschlecht.

Bild: Szene aus dem Film "Hermes & Aphrodite"Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes ein Grußwort sprechen und die Ausstellung um 19 Uhr eröffnen. Kurze Vorträge werden von Merit Kummer und Anike Krämer gehalten (Trans*- und Inter*-Expert*innen), die die Lebens- und Leidenssituation von inter*geborenen Menschen darstellen und für Dialoge und Fragen bereitstehen.

Das Thema
Der Begriff Intersexualität bezeichnet biologische Besonderheiten der Geschlechtsdifferenzierung. Intersexuelle Körper weisen daher sowohl Ähnlichkeiten mit dem männlichen als auch mit dem weiblichen Geschlecht auf. Die "klassische" aber auch seltenste Form ist der Hermaphroditismus versus. Das ist die gleichzeitige Entwicklung der inneren und äußeren weiblichen und männlichen Geschlechtsmerkmale. Es handelt sich hierbei um Menschen, deren gecshlechtliches Erscheinungsbild von Geburt an, hinsichtlich der Chromosomen, der Keimdrüsen und der Hormonproduktion nicht nur männlich oder nur weiblich erscheint, sondern offenbar eine Mischung aus beiden ist. Dies hat weitreichende Folgen für die Entwicklung des Körpers, der Genitalien sowie der juristischen und individuellen Identität in einer Gesellschaft, die bisher nur Mann und Frau als Kategorien anerkannte.

Der aktuelle Bezug und Thema der Ausstellung
Intersxuell geborene Menschen werden mehrheitlich nicht von der Gesellschaft wahrgenommen und vielfach von Geburt an in der Entfaltung ihrer körperlichen Identität beschnitten. Die zieht schwere, lebenslange Folgen mit sich. Seit Herbst 2013 ermöglicht eine Gesetzesänderung, dass Eltern ihr neugeborenes Kind mit dem Geschlechtseintrag "unbestimm" in der Geburtsurkunde eintragen lassen können. Auch das ist nicht ohne Folgen.

Ein dringend notwendiges und umfassendes gesellschaftliches Bewusstsein fehlt bisher. Daher fordert der ausstellende Künstler* Gregor Zootzky die Menschen auf, sich der menschlichen Vielfalt zu stellen, daran zu wachsen und zu lernen, die Wahrnehmung des eigenen Geschlechts und die weltliche Sicht zu erweitern. Hierdurch dieht er die Chance zur gesellschaftlichen positiven Veränderung und der Wertschätzung und Achtung des Individuums.

"Wir sind nicht unser Geschlecht, sondern alle Menschen haben ein Geschlecht. An erster Stelle ist jede*r ein Mensch. Um den Dialog anzuregen und das öffentliche Bewusstsein für die Geschlechtervielfalt zu erweitern, rege ich an, im öffentlichen Raum ein Schild aufzustellen, welches den Ort als 'Platz der Inter* Menschen / Platz den Inter* Menschen' kennzeichnet", fordert Gregor Zootzky.

Ausstellung: "inter_sex_leben"
Künstler*: Gregor Zootzky
Ort: Arty-Farty-Galerie, Maastricher Str. 49, 50672 Köln
Dauer: 2.-5. Juli 2015 (im Rahmen des Cologne Pride)
Vernissage: 2. Juli, 19-21 Uhr

Ausstellungsflyer als PDF-Download

www.gregorzootzky.de
www.artyfarty-gallery.com
www.colognepride.de

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

ministerium