symbol sitemap   youtube logo     facebook logo    E-mail icon

symbol sitemap youtube youtube
  • Slide - Wochen gegen Rassismus
  • Slide - Wochen gegen Rassismus 2
  • Slide - Wochen gegen Rassismus 3.1

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

Aktuelle Meldungen

09.10.2014 Manni Breuckmann unterstützt "anders und gleich"

Eine der bekanntesten Stimmen des deutschen Fußballs, Hörfunkmoderator und Sportreporter Manfred "Manni" Breuckmann, setzt sich gegen Homo- und Transphobie in NRW ein und unterstützt die Kampagne "anders und gleich - Nur Respekt Wirkt". Er schreibt:

"Ich unterscheide Menschen nicht nach ihrer sexuellen Orientierung, sondern nach ihrem Charakter. Und deshalb habe ich eine Menge dagegen, Schwule, Lesben, Bisexuelle, Transidente und Intersexuelle für schlecht oder minderwertig zu halten, nur weil sie anders lieben und sexuell handeln als ich. In meinem Fachgebiet gilt diese Forderung besonders für lesbische Fußballerinnen und schwule Fußballer. Eine Gesellschaft, in der das keine Selbstverständlichkeit ist, muss ihre Reifeprüfung erst noch ablegen. Darum zögere ich keine Sekunde, die Kampagne 'anders und gleich - Nur Respekt Wirkt' zu unterstützen."

2014-10-09 Manni-Breuckmann Stadion 390Manni Breuckmann wurde 1951 in Datteln, im östlichen Ruhrgebiet, geboren. Nach dem Abitur beginnt er ein Studium der Rechtswissenschaft in Bochum und Marburg. Nebenbei beginnt Manni Breuckmann, im Radio Fußballspiele zu kommentieren. Seine erste Übertragung ist das Regionalligaspiel Wattenscheid gegen Neuss am 7. Mai 1972. Sein erstes und zweites Staatsexamen legt er in Düsseldorf ab, wo er seither lebt.

Bekannt wurde Manni Breuckmann im Radio vor allem durch die Moderation der WDR2-Sendungen "Westzeit" und das Bundesliga-Tippspiel "Manni gegen den Rest der Welt". Neben der Radio-Arbeit gab und gibt es zahlreiche Auftritte im Fernsehen, u.a. die Moderation der WDR-Regionalsendung "Hier und Heute" und der sonntäglichen Sportsendung "Sport im Westen". Außerdem ist Manni Breuckmann "immer wieder gerne", wie er schreibt, Teilnehmer am DSF(Sport1)-Bundesliga-Talk "Doppelpass".

Auf dem Papier ist er seit 2011 Rentner. Doch er wird nicht müde, über Sport und auch über alles andere zu sprechen und moderiert immer montags um 7:15 Uhr seinen persönlichen Blick auf das Sportwochenende bei WDR 4. Außerdem hält er Vorträge, liest aus seinen Büchern, schreibt Kolumnen und moderiert Veranstaltungen jeder Art. Und dann ist er noch gesellschaftlich engagiert: Als Schrimherr der Initiative Netzwerk Faire Metropole Ruhr setzt sich Manni Breuckmann für fairen Handel. Und nun ist er - ohne Zögern - auch Unterstützer der Kampagne "anders und gleich - Nur Respekt Wirkt" und wirbt für Akzeptanz und Gleichstellung von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in NRW.

 

Fotocredit (Titelbild und Beitragsbild): Grüger-Breuckmann
www.mannibreuckmann.net

 

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

ministerium