symbol sitemap   youtube logo     facebook logo    E-mail icon

symbol sitemap youtube youtube
  • Slide - IDAHOT 2017 01
  • Slide - IDAHOT 2017 02
  • Slide - IDAHOT 2017 03

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

Aktuelle Meldungen

06.10.2014 4. Filmfestival homochrom in Köln und Dortmund

Das einzige schwul-lesbisch-bi-transsexuelle Filmfestival der Metropole Rhein-Ruhr, unterstützt von der Film- und Medienstiftung NRW sowie dem Kulturbüro der Stadt Dortmund, wird in seinem vierten Jahr noch abwechslungsreicher, internationaler, unterhaltsamer und politischer.

41 Kurz- und Langfilme werden vom 15.-26. Oktober 2014 in Köln und Dortmund um die Publikumspreise konkurrieren. Das außergewöhnliche Programm des Filmfestes beinhaltet Langfilme aus Deutschland, Brasilien, Australien, der Schweiz, Türkei und den USA, den Niederlanden und den Philippinen.

2014-10-06 homochromDer Anteil der Deutschland-Premieren steigt von 50% im Vorjahr auf gut 70% in diesem Jahr. So kann als Eröffnungsfilm (nur in Köln) in Zusammenarbeit mit SKY die deutsche Premiere des für 16 Emmys nominierten Dramas THE NORMAL HEART mit Mark Ruffalo, Julia Roberts u.v.a. gezeigt werden. Im Anschluss wird es ein Publikumsgespräch mit der Aids-Hilfe Köln geben.

Besonders am Herzen liegen den Verantslater*innen des Festivals die Filme, die sich mit Geschichten aus menschenrechtlich schwierigen Ländern oder Geschichtlichem auseinandersetzen: die Aids-Thematik des Eröffnungsfilms; der Teddy-Gewinner DER KREIS über die Schweizer Aktivisten des ersten Schwulenmagazins; die Doku TRIANGLES über lesbisch-schwule Überlebende des Holocausts; 2014-10-06 homochrom alexaliALEX & ALI porträtiert das Wiedersehen eines US-iranischen Paars nach 35 Fernbeziehung und die schwerwiegenden Folgen, die dies für den Iraner Ali hat; und der Vorfilm ABAN + KHORSHID befasst sich spielfilmisch und emotional eindrücklich mit der schwierigen Situation Schwuler im Iran.

Aber auch die unterhaltsameren Filme des Festivals dürfen nicht fehlen: der Transgender-Romantik-Hit BOY MEETS GIRL gewann bei FilmOut San Diego gleich 10 Preise und vermittelt einen leichtfüßigen Umgang mit Geschlechtergrenzen und Identität, ohne dabei trivial zu werden; sehr originell kommt die süffisante Geschichte von OCCUPYING ED daher, eine Dreiecksbeziehung zweier Menschen – dank multipler Persönlichkeiten.

Das Projekt der Landeskoordination für ältere Lesben und Schwule in NRW / RUBICON e.V. präsentiert am 16. Oktober den Kurzfilm "Lesbisch.schwul.älter." in Köln und fragt dabei: Welche Rolle spielen Sichtbarkeit, Netzwerke und Community im Alter? In kurzen Portraits erzählen Lesben und Schwule zwischen 60 und 84 über ihre Erfahrungen und Wünsche. Die Interviewten und Filmemacher*innen sind zu Gast. www.homochrom.de/lesbisch-schwul-aelter

 

 

Programmzeiten für Köln

Mittwoch, 15.10.2014 im Weisshaus Kino:
20:00 Eröffnung THE NORMAL HEART plus Gespräch mit der Aids-Hilfe Köln

Donnerstag, 16.10.2014 im Filmforum NRW:
18:00 Rubicon präsentiert "Lesbisch.schwul.älter." + Gäste
19:10 BFFs
20:45 Kurzfilme "Frauenliebe"

Freitag, 17.10.2014 im Filmforum NRW:
18:00 ICH MUSS DIR WAS SAGEN + Gäste
19:15 THE FOXY MERKINS
20:45 ALEX & ALI + Kurzfilm
22:30 Kurzfilme "Männersehnsucht" + Gast

Samstag, 18.10.2014 im Filmforum NRW:
14:30 LOVE IS STRANGE
16:15 TRIANGLES: WITNESSES OF THE HOLOCAUST
17:00 HAPPY END?! + Gäste
19:00 ANATOMY OF A LOVE SEEN
20:30 OCCUPYING ED + Gast
22:30 Kurzfilme "Sexy Männer" + Gast

Sonntag, 19.10.2014 im Filmforum NRW:
11:30 ZOE. MISPLACED;
13:30 LONG TIME LOVE
14:30 ANITA'S LAST CHA-CHA
16:30 QUEEN OF AMSTERDAM + Gast
18:40 BOY MEETS GIRL
20:30 THE WAY HE LOOKS

 

Programmzeiten für die Schauburg Dortmund

Mittwoch, 22.10.2014:
20:20 DER KREIS

Donnerstag, 23.10.2014:
17:30 LOVE IS STRANGE
19:10 BFFs
20:45 Kurzfilme "Frauenliebe"

Freitag, 24.10.2014:
18:15 LONG TIME LOVE
19:15 THE FOXY MERKINS
20:45 ALEX & ALI + Kurzfilm
22:30 Kurzfilme "Männersehnsucht"

Samstag, 25.10.2014:
16:30 TRIANGLES: WITNESSES OF THE HOLOCAUST
17:15 ZOE. MISPLACED;
19:15 ANATOMY OF A LOVE SEEN
20:45 OCCUPYING ED
22:25 Kurzfilme "Sexy Männer"

Sonntag, 26.10.2014:
11:30 HAPPY END?! + Gäste
13:30 ICH MUSS DIR WAS SAGEN + Gäste
14:45 ANITA'S LAST CHA-CHA
16:45 QUEEN OF AMSTERDAM
18:30 BOY MEETS GIRL
20:20 THE WAY HE LOOKS

Evtl. Änderungen werden unter www.homochrom.de bekannt gegeben.

Das gesamte Programm des Film-Festes homochrom hier: www.homochrom.de/filmfest-2014

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

ministerium