symbol sitemap   youtube logo     facebook logo    E-mail icon

symbol sitemap youtube youtube
  • Slide - Wochen gegen Rassismus
  • Slide - Wochen gegen Rassismus 2
  • Slide - Wochen gegen Rassismus 3.1

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

Aktuelle Meldungen

14.08.2014 JuLe - Junge Lesben in Bielefeld

Der Mädchentreff Bielefeld bietet ab September 2014 das Projekt "JuLe Bi." an. Ziel des Projektes ist die Unterstützung von jungen Lesben, bisexuellen Mädchen und allen, die sich von einem queeren Thema angesprochen fühlen, in Bielefeld und Umgebung.

Über freizeitpädagogische Angebote soll die Altersgruppe der 14-26-Jährigen angesprochen werden. In räumlicher Kooperation mit dem Frauenkulturzentrum Bielefeld wird es an zwei Tagen in der Woche einen Offenen Treff für Interessierte und deren Freundinnen geben.

Außerdem wird es verschiedene Kursangebote mit erlebnispädagogischen, kreativen, handwerklichen, sportlichen und künstlerischen Inhalten geben und Ausflüge und Wochenendtrips sollen durchgeführt werden. Außerdem sollen Workshops, u.a. zu den Themen Identitätsbildung, Rollenverständnis, Diskriminierung/Empowerment und Selbstbehauptung angeboten werden.

 

Zur weiteren Unterstützung soll es offene Beratungsangebote für die Mädchen und jungen Frauen und die Erziehungsberechtigten/Eltern geben sowie die Möglichkeit der Teilnahme an einer Coming Out Gruppe. "Mit diesem Projekt wollen wir ein umfangreiches Freizeit-, Unterstützungs- und Beratungsangebot für die Zielgruppe anbieten, weil es ein solches in der Region in dieser Form noch nicht gibt", erklärt Antje Bonn vom Mädchentreff Bielefeld. Lesbische Mädchen/junge Frauen befänden sich häufig in einer starken Belastungssituation, die von persönlicher Verunsicherung, Verwirrung und inneren Konflikten geprägt sei. Auch die Erfahrungen mit Diskriminierungen in der Öffentlichkeit und der Ablehnung innerhalb von Peergroups und Familie verdeutliche, dass eine Stärkung und ein akzeptierender und unterstützender Raum sehr wichtig sei, meint die Sozialpädagogin. Das Projekt wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW gefördert.

Dieser Flyer JuLe Bi. - Handzettel, der über das Projekt informieren soll, ist ein vorläufiger. "Weil wir den Namen für den Offenen Treff mit Logo und Slogan gemeinsam mit den Mädchen und jungen Frauen finden wollen, wird sich das Layout noch verändern", sagt Antje Bonn. Dies ist also auch ein Aufruf an alle jungen Mädchen und Frauen, sich mit ihren Ideen zu beteiligen.

Mädchentreff Bielefeld e.V.
Eike Bartheidel und Antje Bonn
Projekt "JuLe Bi."
Alsenstr. 28
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 - 179450
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.maedchentreff-bielefeld.de

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

ministerium