symbol sitemap   youtube logo     facebook logo    E-mail icon

symbol sitemap youtube youtube
  • Slide - IDAHOT 2017 01
  • Slide - IDAHOT 2017 02
  • Slide - IDAHOT 2017 03

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

Aktuelle Meldungen

02.04.2014

Neue Homepage für JUnge LEsben in NRW

JuLe NRW ist ein Zusammenschluss lesbischschwuler Jugendeinrichtungen, der speziell für Junge Lesben aus NRW ins Leben gerufen wurde. Mit der neu gestalteten Homepage www.jule-nrw.de will JuLe noch mehr Mädchen und junge Frauen erreichen, die lesbisch oder bi sind oder Freund_innen* haben, die es sind.

Acht Sofas aus Bochum, Bonn, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Krefeld und Münster sind auf der neuen JuLe-Homepage zu sehen.

 

Bild: Vorschau der Seite "Sofas" auf der Homepage von JuLe NRWSie sollen den Besucher_innen* schon vorab zeigen, wo sie sich zu Hause fühlen dürfen. "Du findest Mädels spannend?", fragen die Initiatorinnen,  "und möchtest wissen, wo du andere zum Quatschen, Kennenlernen und Spaß haben, findest?" - Die Homepage liefert die Antworten und Adressen.

Denn JuLe NRW ist ein Zusammenschluss von Jugendzentren in NRW und möchte seinen Besucher_innen*  Räume bieten und ihre Interessen vertreten. Denn: Lesbische junge Frauen und ihre Themen müssen in der Öffentlichkeit präsenter werden, meint die Landesarbeitsgemeinschaft LAG Lesben in NRW e.V., unter deren Dach JuLe NRW entstanden ist. Ihre Aktionen richten sich an lesbische Mädchen und Frauen vom 14. bis zum 26. Lebensjahr!

Die Ziele und Angebote von JuLe NRW fasst die Homepage wie folgt zusammen:
# eine Begleitung im „Coming Out"-Prozess und eine selbstbewusste sexuelle Identitätsentwicklung ermöglichen.
# „eigene Räume" im öffentlichen Raum zur Verfügung stellen.
# Austausch und Spaß mit anderen lesbischen Mädchen ermöglichen.
# die Möglichkeit bieten, an verschiedenen themenspezifischen Freizeit- und Bildungsangeboten teilzunehmen.
# politische Bildung und ein Grundwissen an feministischer Theorie, Gender Studies und Queer Theory vermitteln.

"Komm' einfach in eines unserer teilnehmenden Jugendzentren in deiner Nähe und lern' uns kennen", laden sie ein. Zu JuLe NRW gehören:
- Anyway Köln www.anyway-koeln.de
- GAP Bonn www.gap-in-bonn.de
- PULS Düsseldorf www.puls-duesseldorf.de
- Togehter (Mülheim, Essen, Krefeld und Gelsenkirchen) www.together-virtuell.de
- freiRAUM Bochum www.freiraum-bochum.de
- Sunrise Dortmund www.sunrise-dortmund.de
- Track Münster www.track-muenster.de

Wer keines der Jugendzentren in ihrer Nähe findet, der direkte Weg also zu weit sein oder kein Schülerinnenticket zur Verfügung stehen sollte, kann auch telefonisch oder per Email kontakt aufnehmen. "Bei uns wirst du sehen, dass wir viele sind", heißt es auf der Homepage weiter.

www.jule-nrw.de

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

ministerium